Dauerhafte Laser Haarentfernung

VOR DER BEHANDLUNG

 

  • 6 Wochen vor der Behandlung sollten die Haare nicht gezupft, gewachst oder epiliert werden (nur rasieren) 

 

  • 2-3 Wochen vor der Behandlung keine Sonnenbäder oder Solarium Besuche. Je heller die Haut desto besser die Behandlung!

 

  • 3 Wochen nach Impfung (Corona, sonstiges) ist die Haarentfernung mittels Diodenlaser möglich

 

  • 10 Tage vorher keinen Selbstbräuner benutzen.

 

  • 48 Studen vorher die zu behandelnde Stelle rasieren (je nach Wachstumsstärke (es sind ca. 1mm Stoppeln wünschenswert)

 

  • Am Tag der Behandlung ausreichend trinken (ca. 2 Liter) und mit möglichst weißer oder heller Kleidung zum Termin kommen

 

Bei Beachtung der oben genannten Punkte kann das bestmögliche Behandlungsresultat erreicht werden!

 

 

Während der Behandlung

 

 

Funktionsweise des Diodenlasers:

 

Die unter der Haut liegenden Haarwurzeln werden im vorgesehenen Areal mit einem kurzen hochenergetischen Laserimpuls verödet. Der im Haar enthaltene Farbstoff Melanin nimmt die Laserenergie auf und erwärmt sich dabei stark. Die Erwärmung schädigt die Nährzellen in der Umgebung der Haarwurzel. Daher ist die Erfolgsaussicht umso besser, je dunkler die Haare sind. Weiße Haare können mit dieser Methode nicht entfernt werden, da sie keine Pigmente enthalten.

 

Je nach Körperregion und Behaarung sind immer mehrere Behandlungen in bestimmten Zeitabständen erforderlich, um eine deutliche Verringerung der Behaarung zu erreichen.

Eine ständige Kühlung über das Laserfenster schützt die Haut gegen unangenehme Reizungen und reduziert den Behandlungsschmerz. In der Regel verspüren Sie nur einen leichten - je nach Schmerzempfindlichkeit- mit einem Nadelstich vergleichbaren Schmerz, der Ihnen anzeigt, dass der Laserimpuls erfolgreich gesetzt wurde.

 

Während der Behandlung werden sie eine Schutzbrille tragen. Bei Behandlungen im Gesicht muss die undurchsichtige Schutzbrille getragen werden. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen aber dringend während der gesamten Behandlung die Augen fest geschlossen zu halten. Sollte irgendetwas stören, so melden Sie sich bitte laut und deutlich, lassen aber die Augen weiterhin geschlossen, bis wir „Entwarnung“ geben.

 

 

Nach der Behandlung

 

 

Nach der Behandlung kann es zu einer mehr oder weniger starken Rötung der behandelten Areale. Bitte kühlen Sie den Bereich mit einer Kühlpackung für 5-10 Minuten auf der jeweiligen Stelle um das Schmerzempfinden zu minimieren, meist ist dies aber nicht nötig. 

 

 

Eine übermäßige UV-Bestrahlung sollte in den ersten 4 Wochen nach der Behandlung vermieden werden. Es ist empfohlen mind. eine Woche Sonnenschutzcreme mit LSF 30 bis 50 zu verwenden. 

Nach der Lasertherapie waschen Sie bitte die behandelte Region nur mit einer pH-neutralen Seife oder Duschgel. Bitte vermeiden Sie die Anwendung von Kosmetika und alkoholhaltigen Substanzen mit Duftstoffen
(z.B. parfümierte Cremes, Parfüm, Gesichts- und Rasierwasser) in den ersten 4 Wochen nach der Behandlung. Erfolgsversprechend sind u.a. leichte Cremes mit Aloe Vera und Salben mit Panthenol, zur Sicherheit ist vor der Anwendung immer Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker zu halten. 

Nachwachsende Haare nicht zupfen, wachsen oder epilieren, nur rasieren. Ausreichend trinken (ca. 2 Liter am Tag) 

Sollten sich Krusten bilden, so dürfen Sie diese nicht abziehen oder abkratzen. Vielmehr sollten Sie Ihre Ärztin/Ihren Arzt aufsuchen. 

 

Preisliste

Für SIE

Ab 2 Zonen -10%

Ab 3 Zonen -15%

Ab 4 Zonen -20%

Für Ihn

Individuelle Preisgestaltung umso mehr Zonen.